Moin, moin!

Jean Pierre Hintze

mein Name ist Jean Pierre Hintze.

Ich bin Journalist und Autor in Schleswig-Holstein mit Schwerpunkte auf Neue Medien, Digitalisierung, Wirtschaft, Recht, innere und äußere Sicherheit, Kultur, Geschichte und Wissenschaft. Auf diesen Seiten erhalten Sie Einblicke in meine Arbeit und finden Links zu interessanten Publikationen und neuen Projekten.

„Der Reporter hat keine Tendenz,
hat nichts zu rechtfertigen und hat keinen Standpunkt.
Er hat unbefangen Zeuge zu sein
und unbefangene Zeugenschaft zu liefern.“

– Egon Erwin Kisch

BEITRÄGE UND STORIES

Glück wichtiger als Begabung und Fleiß?

Glück wichtiger als Begabung und Fleiß?

Wissenschaftler haben festgestellt, dass Begabung, Fleiß und Intelligenz eine geringere Rolle auf dem Weg zu Reichtum und Geld spielen, als bisher angenommen ...
Weiterlesen …
Was macht einen Menschen zum Anführer?

Was macht einen Menschen zum Anführer?

Entscheidungen treffen muss jeder Mensch im Laufe des Lebens. Der eine trifft diese Entscheidungen gerne und voll überzeugt, der andere eher zögerlich und würde lieber andere bestimmen lassen ...
Weiterlesen …
Versicherer misstrauen der Blockchain

Versicherer misstrauen der Blockchain

Blockchain-Entwickler sehen in ihrer Technologie große Chancen, Prozesse kosteneffektiv und sicher zu optimieren. Versicherungs-Manager sind allerdings skeptisch und befürchten Betrugsgefahren, rechtliche Fragen und Vertrauensverluste ...
Weiterlesen …
Emotionen kontrollieren

Emotionen kontrollieren

Wenn uns bestimmte Momente schief gehen, Gespräche aus dem Ruder laufen oder Entscheidungen übers Knie gebrochen werden, passiert dies häufig dann, wenn die eigenen Emotionen außer Kontrolle geraten ...
Weiterlesen …
Rezension; Buch: John Connolly - "Stan"

Rezension; Buch: John Connolly – „Stan“

Komiker sind meistens gar nicht so. Buster Keaton soll ein komischer Kauz gewesen sein, Harold Lloyd war angeblicher ein ziemlich deprimierter Zeitgenosse und Charly Chaplin ...
Weiterlesen …
Neue Drohnen-Haftpflicht von degenia

Neue Drohnen-Haftpflicht von degenia

Drohnen müssen, soweit sie nicht ausschließlich innerhalb geschlossener Räume verwendet werden, gemäß Luftverkehrsgesetz versichert werden. Tatsächlich sind dies aber nur etwa ein knappes Drittel. Was sind die Gründe dafür? ...
Weiterlesen …
Führung heißt Kommunikation

Führung heißt Kommunikation

Wer über Verantwortung verfügt, ist in der Lage, viel Schaden zu verursachen. Destruktiv wird Arbeit, wenn der Schaden bewusst in Kauf genommen wird und aus destruktiver Motivation besteht. Doch die größten Schäden für ein Unternehmen ...
Weiterlesen …
Gut versichert ins Berufsleben

Gut versichert ins Berufsleben

Der 1. September ist für viele junge Menschen in Deutschland ein wichtiger Tag: Der Tag ihres Ausbildungsbeginns, somit erster Tag in ihrem Berufsleben. Im Gegensatz zu Studenten erhalten Azubis ihr erstes Einkommen und sind dadurch ...
Weiterlesen …
Helvetia investiert in norddeutschen Startup

Helvetia investiert in norddeutschen Startup

Eine Tochtergesellschaft der Helvetia Schweizerische Versicherungs-Gesellschaft beteiligt sich an einem norddeutschen Sicherheitsunternehmen. Es geht um ein Alarmsystem für LKW - und um positive Effekte für die Sparte Transportversicherung ...
Weiterlesen …
2 Jahre NSU-Prozess - eine Zwischenbilanz

2 Jahre NSU-Prozess – eine Zwischenbilanz

Der Prozess zur NSU-Mordserie um Beate Zschäpe und dem "Nationalsozialistischen Untergrund - NSU" vor dem Münchener Oberlandesgericht frustriert und enttäuscht die Öffentlichkeit. Der Rhythmus der zwei bis drei Verhandlungstage pro Woche zieht sich nun schon ...
Weiterlesen …
Rezension; Film: "Rico, Oskar und der Diebstahlstein"

Rezension; Film: „Rico, Oskar und der Diebstahlstein“

Der dritte und letzte Teil der großartigen Berliner Trilogie nach den Bücher von Andreas Steinhövel hätte vieles werden können - schade, das es kein würdiger Abschied geworden ist, was vielleicht aber auch an der Literaturvorlage ...
Weiterlesen …
Wie Kündigungen verhindert werden können

Wie Kündigungen verhindert werden können

Wenn Führungskräfte und Leistungsträger die Firma verlassen wollen, entsteht nicht selten eine produktive und kostenintensive Lücke. Diese wieder schnell und kompetent auszufüllen, kostet ebenfalls viel Geld und Zeit. Einfacher ist es oft, den betreffenden Mitarbeiter ...
Weiterlesen …

Wird geladen...

Referenzen