Damon Albarn „Everyday Robots“

Damon Albarn „Everyday Robots“

Die Oberflächlichkeit im Umgang mit Popmusik wird besonders dann deutlich, wenn sich der Konsument gar nicht oder nur ansatzweise mit den Lyrics der Künstler auseinandersetzen kann. Das ist meistens der Fall, wenn der Hörer bedeutend jünger ist als der Künstler.

KulturMeinungMusikRezensionTexte
weiterlesen
Stefan aus dem Siepen – Das Seil

Stefan aus dem Siepen – Das Seil

Durs Grünbein meinte einmal, Stefan aus dem Siepen würde unbedingt in die erste Reihe unter den deutschen Erzählern gehören. Ob Grünbein wohl richtig liegt?

KulturLiteraturMeinungRezensionTexte
weiterlesen
Tuvia Tenenbom – Allein unter Deutschen

Tuvia Tenenbom – Allein unter Deutschen

Er stellt seine Fragen Verlegern und Journalisten wie Helmut Schmidt, Giovanni di Lorenzo und Kai Diekmann, dem Autonomen im Hamburger Schanzenviertel und einem Neonazis im Club 88 in Neumünster. Er mischt sich beim Public-Viewing unter die betrunkene Fußballnation, besucht Synagogen, Kirchen und Moscheen und treibt sich auf dem Weltkirchentag und auf den Passionsspielen in Oberammergau […]

KulturLiteraturMeinungRezensionSachbuchTexte
weiterlesen
Finsterworld

Finsterworld

Da sind Schüler einer offensichtlichen Eliteschule auf dem Weg zu einem Konzentrationslager (großartig: Carla Juri als Nathalie), ein Einsiedler (Johannes Krisch) scheint mit sich und der Natur im Einklang, ein gelangweiltes Ehepaar (Corinna Harfouch und Bernhard Schütz) ist im Leihwagen auf dem Weg nach Paris. Und da sind die komplizierten Liebesgeschichten zwischen einer frustrierten Dokumentarfilmerin …

Film / TVKulturMeinungRezensionTexte
weiterlesen
Sting – The Last Ship

Sting – The Last Ship

Als ausgesprochener Fan musste man während der vergangenen Jahre mit Sting, tja, zumindest sehr viel Geduld aufbringen. Ein Best-Of-Album nach dem anderen – zumindest erschien es so. Aber das ist jetzt vergessen: Gordon Matthew Sumner, den die Älteren noch als Frontmann des Trios „The Police“ kannten, ist wieder zurück.

KulturMeinungMusikRezensionTexte
weiterlesen
Dennis Gastmann – Gang nach Canossa

Dennis Gastmann – Gang nach Canossa

Das Cover eines Buches sollte niemals vernachlässigt werden, ist es doch so eine Art Visitenkarte, eine erste, flüchtige Begegnung, eine Einladung zur Lektüre.

KulturLiteraturMeinungRezensionTexte
weiterlesen