Nur wenige Versicherte profitieren von Mehreinnahmen

Über 2,5 Milliarden betragen die Mehreinnahmen, die gesetzliche Krankenkassen (GKV) im vergangenen Jahr erwirtschaftet haben. Deren Finanzreserven betragen nunmehr 18,6 Milliarden Euro.

ArtikelFinanzenRechtTexteVersicherungenVersicherungsrecht
weiterlesen
Hamburger Modell als Test für die Bürgerversicherung

Über die Bürgerversicherung wird viel gesprochen und gestritten. Hamburg probt hingegen einen Sonderweg. Dort können Beamte künftig zwischen der gesetzlichen und privaten Versicherung wählen.

ArtikelFinanzenRechtTexteVersicherungenVersicherungsrecht
weiterlesen
Schluss mit dem Kleingedruckten

Zeitgemäße Versicherungsbedingungen bieten den Kunden transparente, verständliche und kompetente Informationen zu ihren Versicherungsprodukten – ohne Verlust der Rechtssicherheit.

ArtikelFinanzenRechtTexteVersicherungenVersicherungsrecht
weiterlesen
Zögerlicher Einsatz von Dashcams

Je aktiver im Straßenverkehr unterwegs, umso größer das Risiko eines Unfalls. Dashcams bieten die Möglichkeit, jede Verkehrssituation aufzuzeichnen. In Deutschland haben sich die kleinen Kameraaugen an der Windschutzscheibe jedoch nicht richtig durchsetzen können.

AktuellArtikelDatenschutzRechtTexteVerkehrsrecht
weiterlesen
Whistleblower nutzen Bafin-Meldestelle

Rund ein Jahr nach Einrichtung einer staatlichen Anlaufstelle für Whistleblower zieht die zuständige Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht eine positive Bilanz.

ArtikelFinanzenFinanzrechtRechtTexte
weiterlesen
Honorarannahmeverbot offenbar gekippt

Zahlreiche Änderungen wurden von den Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD an dem von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf zur nationalen Umsetzung der EU-Versicherungsvertriebslinie (IDD) vorgenommen.

ArtikelFinanzenRechtTexteVersicherungenVersicherungsrecht
weiterlesen
Die Mitflugzentrale als schnelle Alternative

Immer stärker werden Mitflugzentralen in Deutschland genutzt. Anfangs hauptsächlich für Rundflüge genutzt, buchen mittlerweile auch immer mehr Geschäftsleute und Selbstständige diese „alternativen“ privaten Linien für gezielte Verbindungen.

ArtikelFinanzenNeue MedienRechtsoziale MedienTexteVerkehrsrechtVersicherungen
weiterlesen
Identitätsprüfung bei Lebensversicherungen

Relativ kurzfristig wurde von der EU ein neues Geldwäschegesetz beschlossen – dass ebenso kurzfristig in deutsches Recht umgesetzt und in Kraft getreten ist. Schwerpunkt ist eine neue Identitätsprüfung.

ArtikelDigitalisierungFinanzenNeue MedienRechtSicherheitTerrorismusTexteVersicherungenVersicherungsrecht
weiterlesen
Wenige zulässige Beschwerden über Vermittler

Von den Beschwerden über Versicherungsvermittler, die 2016 beim Versicherungsombudsmann eingereicht wurden, waren nur wenige zulässig. Häufigster Grund war eine nicht ausreichende Dokumentationspflicht der Vermittler.

ArtikelFinanzenRechtTexteVersicherungenVersicherungsrecht
weiterlesen
Versicherungs-Innendienst droht mit Streik

Verhärtete Fronten zwischen verdi und den Arbeitnehmervertretern der Versicherungsbranche. Die Schlichtungsvorschläge seitens der Arbeitgeberseite wären „völlig unzureichend und wenig wertschätzend“.

ArbeitsrechtArtikelFinanzenRechtTexteVersicherungen
weiterlesen
BGH-Urteil zu den Informationspflichten eines Preisvergleichsportals

Der 1. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes (BGH), zuständig unter anderem für Wettbewerbsrecht, beschäftigte sich mit der Frage, welche Informationspflichten ein Internet-Preisvergleichsportal beachten muss.

ArtikeleCommerceNeue MedienRechtTexteWettbewerbsrecht
weiterlesen
Höhere Kfz-Prämien nach steigenden Punkten in Flensburg

Verkehrsvergehen werden durch Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei gespeichert – kommen zu viele Punkte zusammen, drohen Fahrverbote und Führerscheinentzug. Nach Anregung eines Versicherers könnten nach Verkehrsverstößen künftig auch die Versicherungsprämien teuerer werden.

ArtikelFinanzenTexteVerkehrsrechtVersicherungen
weiterlesen