Hamburger Krawalle kosten rund 12 Millionen Euro

Hamburger Krawalle kosten rund 12 Millionen Euro

Die Hamburger Terror-Tage rund um den G20-Gipfel haben der Versicherungswirtschaft Schäden in einer Gesamthöhe von rund zwölf Millionen Euro verursacht.

ArtikelFinanzeninnere SicherheitSicherheitTexteVersicherungen
weiterlesen
Bundesregierung verzichtete auf Gipfel-Versicherung

Bundesregierung verzichtete auf Gipfel-Versicherung

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat die Bundesregierung es abgelehnt, anlässlich des G20-Gipfel in Hamburg eine Versicherung gegen Schäden bei Ausschreitungen abzuschließen.

ArtikelFinanzeninnere SicherheitSicherheitTexteVersicherungen
weiterlesen
Versicherungsschutz im öffentlichen Gefahrenbereich

Versicherungsschutz im öffentlichen Gefahrenbereich

Zwischen dem 7. und 8. Juli findet in Hamburg der G20-Gipfel statt – und damit einer der größten Polizeieinsätze in der deutschen Geschichte. Linksextremisten kündigten gewalttätige Ausschreitungen an, was nicht nur Anwohner im Gefahrenbereich und Sicherheitsbehörden alarmiert.

ArtikelFinanzeninnere SicherheitSicherheitTexteVersicherungen
weiterlesen
Das V-Mann-Dilemma – 1. Teil

Das V-Mann-Dilemma – 1. Teil

Der NSU-Prozess vor dem Münchener Landesgericht ist ins Stocken gekommen. Schuld daran sind ohne Zweifel auch die deutschen Nachrichtendienste, insbesondere Verfassungsschutzbehörden, die in diesem Verfahren für das Gegenteil ihrer Existenzberechtigung sorgen; nämlich anstatt aufzuklären überwiegend Verwirrung stiften und zum Schweigen animieren.

Geheimdiensteinnere SicherheitInterviewsReportagenSicherheitTexte
weiterlesen
Das goldene Kalb der inneren Sicherheit

Das goldene Kalb der inneren Sicherheit

Immer wieder wird von Politikern hinterfragt, die Bundeswehr auch im Innern; also innerhalb bundesrepublikanischer Grenzen, einzusetzen. Denn es herrscht selbst bei Regierungsvertretern Verunsicherung, wie im Ernstfall die Begriffe „Notstand“, „Verteidigungsfall“ und „Amtshilfe“ zu unterscheiden sind.

Bundeswehrinnere SicherheitMeinungSicherheitTexte
weiterlesen
Im Sog des kritischen Populismus – Teil 1: Edward Snowden

Im Sog des kritischen Populismus – Teil 1: Edward Snowden

Wir leben im Zeitalter der Meinungspopulisten. Neben dem Terrorismus ist diese Art des Extremismus der größte Feind der freien Welt: Ob es um TTIP und CETA, um Snowden oder Putin geht. Über die Deutungshoheiten verfügen meist die totalitären Demagogen, die alle Klaviaturen neuer und vor allem sozialer Medienperfekt beherrschen. Als Argument mit Beweiskraft wird dabei […]

Geheimdiensteinnere SicherheitSicherheitTexte
weiterlesen