VERSICHERUNG

Assekuranz und Insurtech

Fahrzeug, Wartung und Versicherung im Komplettpaket

*

*

Berliner Novelle
0% Complete
10 of 50,000 words
...
Der aufstrebende Elektrofahrzeug-Hersteller Tesla in den USA bietet Ausblicke auf die Zukunft von Spartenversicherungen. Tesla möchte seinen Kunden zusätzlich zum Fahrzeug ein Komplettpaket anbieten, zu dem auch eine Kfz-Versicherung gehört.

 

Sollte sich kein geeigneter Versicherungspartner finden, will Tesla selbst in den Versicherungsmarkt einsteigen. Kunden würden sich künftig keine Sorgen über unvorhergesehene Reparatur- und steigende Versicherungskosten machen.

 

Nie mehr steigende und unvorhersehbare Kosten durch Komplettpaket

 

In einem Gespräch mit dem Online-Portal trendsderzukunft.de skizzierte der Tesla-Manager Jonathan McNeill die Visionen des Fahrzeugherstellers mit Sitz in Kalifornien. Demnach würde Tesla zukünftig das Auto, die dazugehörige Wartung und eine passende Versicherung zum Komplettpreis anbieten. Über steigende und unvorhersehbare Kosten sollen sich die Tesla-Fahrer zukünftig keine Sorgen mehr machen müssen. Tesla arbeite bereits an einem „wirklich überzeugenden Angebot“, so McNeill, sodass es den Kunden möglich sein wird, bereits vor Kauf des neuen Wagens alle Kosten inklusive Nebenkosten genau einzuschätzen.

 

Versicherer als Kooperationspartner gesucht

 

Der Fahrzeughersteller selbst hält das Kostenrisiko für Wartung, Reparaturen und Versicherung für leicht kalkulierbar und gut beherrschbar. Das Vertrauen in die eigenen Sicherheitselemente und innovativen Features würden die Wartungskosten und das Versicherungsrisiko deutlich senken. Elon Musk, Chef und Gründer von Teslon, ist zuversichtlich, Versicherer vom geringen Unfall- und Wartungsrisiko der Tesla-Fahrzeuge zu überzeugen. Wollte es wider Erwarten jedoch nicht gelingen, einen Partner auf dem Versicherungsmarkt für eine Kooperation zu finden, wäre man durchaus bereit, ein eigenes Versicherungspaket anzubieten. Allerdings habe Tesla derzeit nicht vor, „sich auf dem Markt für Versicherungen einzumischen“.