Da sind Schüler einer offensichtlichen Eliteschule auf dem Weg zu einem Konzentrationslager (großartig: Carla Juri als Nathalie), ein Einsiedler (Johannes Krisch) scheint mit sich und der Natur im Einklang, ein gelangweiltes Ehepaar (Corinna Harfouch und Bernhard Schütz) ist im Leihwagen auf dem Weg nach Paris. Und da sind die komplizierten Liebesgeschichten zwischen einer frustrierten Dokumentarfilmerin (Sandra Hüller) und eines korrupten Polizisten (Ronald Zehrfeld) und dem Fußpfleger Claude (der grandiose Michael Maertens) und seiner einsamen Patientin (Margit Carstensen) aus dem Altenheim. Verbunden sind diese Figuren nicht nur durch Familienbande oder Zufälligkeit, sondern durch ihr gemeinsames Schicksal als Deutsche.

finster02.jpg Previous item finster01
Da sind Schüler einer offensichtlichen Eliteschule auf dem Weg zu einem Konzentrationslager (großartig: Carla Juri als Nathalie), ein Einsiedler (Johannes Krisch) scheint mit sich und der Natur im Einklang, ein gelangweiltes Ehepaar (Corinna Harfouch und Bernhard Schütz) ist im Leihwagen auf dem Weg nach Paris. Und da sind die komplizierten Liebesgeschichten zwischen einer frustrierten Dokumentarfilmerin (Sandra Hüller) und eines korrupten Polizisten (Ronald Zehrfeld) und dem Fußpfleger Claude (der grandiose Michael Maertens) und seiner einsamen Patientin (Margit Carstensen) aus dem Altenheim. Verbunden sind diese Figuren nicht nur durch Familienbande oder Zufälligkeit, sondern durch ihr gemeinsames Schicksal als Deutsche.
DanishEnglishFrenchGerman